Wer sind wir?

ADRIANA BUHALI KREUSCHER GUMPL

Seit über 15 Jahren widmet sich die Lehrerin Adriana Gumpl der Erhaltung eines der wichtigsten Merkmale der Tradition ihrer Vorfahren: des Volkstanzes. Neben ihrem Studium der Pädagogik am Unicentro und der beruflichen Weiterbildung in Kursen und Austauschprogrammen verfügt Adriana Gumpl über große Erfahrung, die sie bei der Leitung von Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen an der Kulturstiftung sammelte.


Erteilt Volkstanzunterricht
Koordiniert Kinder, Jugend- und Erwachsenentanzgruppen

ANTÔNIO LUIZ SCHNEIDERS

Der Lehrer Antônio Schneiders, einer der Dienstältesten in der Genossenschaft Agrária, an der er seit 35 Jahren tätig ist, ist seit den ersten Tagen des Bestehens der Kulturstiftung Teil des Lehrerkollegiums. Er absolvierte sein Studium an der Musikschule von Mascarenhas (RS) und seitdem inspiriert er mit seiner Energie Schüler und weitere Mitglieder, von den Kindern bis zu den Pionieren von Entre Rios.


Erteilt Akkordeonunterricht
Koordiniert die Tenorgruppe und das Akkordeonorchester

BETHANY BARBARA SHURANCE VILLALBA

Durch die Kombination ihres musikalischen Talents mit einer internationalen Querflötenausbildung an der Malone University in Canton, Ohio, USA, regt die Lehrerin Bethany Villalba ihre Schüler der Kulturstiftung an, deren musikalisches Potenzial maximal zu entfalten.


Erteilt Querflöten- und Akkordeonunterricht
Koordiniert die Akkordeongruppe für Anfänger

CHRISTINA ZEHR

Die Lehrerin Christina Zehr ist seit 1975 Mitglied der Theatergruppe und leitet seit 1999 freiwillig dieselbe Gruppe, die in Thomas-Schwarz-Theatergruppe umbenannt wurde. Bis 2019 leitete sie zudem die Kinder- und Jugendgruppe. Christl, wie sie genannt wird, studierte Rechtswissenschaft an der Faculdade Campo Real, ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin und benutzt die darstellenden Künste als Werkzeug zur Erhaltung der Kultur, insbesondere der deutschen Sprache.


Leitet die Thomas-Schwarz-Theatergruppe

CRISTIANE ZUBER

Die Lehrerin Cristiane Zuber ist seit 1999 an der Kulturstiftung tätig und sieht im Volkstanz die Möglichkeit, ihre Liebe zur donauschwäbischen Kultur auszudrücken. Ihr Studium der Pädagogik am Unicentro und das Aufbaustudium in Bildungsmanagement unter anderen Kursen schärften ihre didaktische Kompetenz und ihre Kreativität bei der Gruppenführung.


Erteilt Volkstanzunterricht
Koordiniert Kinder-, Jugend- und Erwachsenentanzgruppen

ISABELA FUERSTENAU BRANDTNER

Schon lange Zeit vor ihrem Studium der Sportwissenschaft an der FISC von Santa Cruz do Sul (RS) ist der Tanz Teil des Lebens von Isabela Brandtner. Ihr unermüdliches Engagement zugunsten der Kulturstiftung und des Tanzes als Ausdrucksmittel der donauschwäbischen Kultur währt bereits 20 Jahre.


Erteilt Volkstanzunterricht für die Seniorengruppe und Ehepaare
Koordiniert die Seniorentanzgruppe

JOÃO FELIPE HORCHAK

Der Lehrer João Felipe Horchak widmete mehr als die Hälfte seines noch jungen Lebens der verschiedensten musikalischen Erfahrungen, einschließlich seiner Teilnahme an Bands, Fanfaren und Festivals, bei denen er die ersten Plätze gewann. Seine Vertrautheit im Umgang mit der Musik erleichtert sogar sein autodidaktisches Lernen von Instrumenten. Seit 2019 erteilt er dynamische, praktische Unterrichtsstunden an der Kulturstiftung.

Erteilt Unterricht in Schlagzeug, Gitarre, Kontrabass und E-Gitarre

KARIN KUPAS

Der Kontakt mit der Violine schon im Alter von sechs Jahren war für das glückliche Geschick der Lehrerin Karin Kupas ausschlaggebend. Bevor sie sich im Februar 2020 in Entre Rios niederließ, absolvierte sie verschiedene Ausbildungskurse, darunter das Lehramt sowie das Musikstudium auf Lehramt an der UFRGS, und bekam zudem Teacher-Training-Zertifikate, die von der SAA (Suzuki Association of the Americas) vergeben werden. Karin Kupas ist ebenfalls Master in Violinpädagogik an der Texas Tech University, USA. Vor ihrer Ankunft an der Kulturstiftung nahm sie an Musikfestivals in Brasilien und im Ausland teil und wirkte in kollektiven Klassen für Streichinstrumente des Sozialprojekts ?Orquestra Villa-Lobos? (RS) und der Fundarte mit. Aktuell ist sie auch Lehrkraft für Musik in der frühkindlichen Bildung an der Leopoldina-Schule.


Erteilt Unterricht in Violine, klassischer Bratsche, Violoncello und akustischer Bassgitarre
Koordiniert den donauschwäbischen Chor, den Männerchor und den Kinderchor

MÁRCIA KLANN MILLA

Die Lehrerin Márcia Klann verfügt über eine 25-jährige Erfahrung in der Erhaltung, Förderung und Verbreitung der donauschwäbischen Tradition und Kultur und studierte am Konservatorium für Klavier und Blockflöte einschließlich verwandter Fächer. Ihre musikalische Vielseitigkeit ermöglicht ihr den geschickten Umgang mit diversen Instrumenten und die Koordination breitgefächerter Gruppen.


Erteilt Unterricht in Klavier, Keyboard, Blockfl?te, Musizieren, Trompete, Euphonium, Posaune und Tuba.
Koordiniert die Gruppen Blockflöte, Trompete, Musizieren mit Freunden, Junge Flöte, Kirchenlieder und Blechblasinstrumente

M?RCIA RICKLI

Anhand ihres umfangreichen Lebenslaufs mit dem Master in Erziehungswissenschaft, dem Aufbaustudium in Kunst, dem Bachelorstudiengang in Klavier, dem Musikstudium auf Lehramt an der Escola de Música e Belas Artes von Paraná und dem MBA in Hochschulmanagement begann die Lehrerin Márcia Rickli 2018, ihr erworbenes Wissen an die Schüler der Kulturstiftung weiterzugeben.


Erteilt Klavier- und Gesangsunterricht
Koordiniert den Sozialchor, den donauschw?bischen Chor, den Kinderchor, die Singgruppe und den M?nnerchor

RAQUEL SUSIANE DECKER PREDIGER

Die Lehrerin Raquel Prediger absolvierte das Musikstudium auf Lehramt an der Universidade Federal do Rio Grande do Sul und zog 2018 nach Entre Rios, um Teil des Teams der Kulturstiftung zu werden. Ihr Talent für Streichinstrumente spiegelt sich nicht nur in ihrer Gewandtheit, sondern auch im wachsenden Interesse der Öffentlichkeit an ihren Stunden wider.


Erteilt Unterricht in Violine, Bratsche und im Einsteigerkurs ABC ? dieser für Kinder. Sie ist auch Musiklehrerin an der Leopoldina-Schule.
Koordiniert die Streichinstrumentengruppe.

SIBYLLE BUHALI

Die Lehrerin Sibylle Buhali hat in der Gitarre eines der von Kindern und Jugendlichen am meisten nachgefragten Instrumente und bildet seit mehr als 15 Jahren Schüler aus, indem sie all ihre Erfahrung und ihr erworbenes Fachwissen einschließlich ihrer pädagogischen Ausbildung am Unicentro einsetzt.


Erteilt Gitarrenunterricht
Koordiniert die Gitarrengruppe

TÁNIA BONA KELLER

Die Vielseitigkeit der Lehrerin Tânia Keller kristallisiert sich in den Klassen, die sie unterrichtet, und in den Gruppen, die sie leitet, heraus. Sie absolvierte ein Wissenschaftsstudium auf Lehramt am Unicentro und ein Aufbaustudium in Umwelterziehung. Überdies besuchte sie einen dreijährigen Musikkurs bei der österreichischen Lehrerin Anita Zach und spezialisierte sich in Österreich auf Klarinette, Saxofon, Gitarre, Gesang, Blockflöte und Einsteigerkurse.


Erteilt Unterricht in Klarinette, Saxofon, Gitarre und Bassklarinette
Koordiniert Gitarrengruppen, Blasorchester, Nachwuchsorchester, Karollas-Gruppe, Jungengruppe, Saxofongruppe und Klarinettengruppe

Verwaltungspersonal

Josiane Richter

Koordinatorin

Annelise Lemler

Bibliotheksassistentin

Danielle Borges

Beauftragte für Kulturprojekte

Sabine Keller

Verwaltungsassistentin

Karin Hermann M?ller

Kommunikationsassistentin

Klaus Pettinger

Kommunikationsassistent

Lore Schneiders

Kulturassistentin

Marlene Zimmermann

Verwaltungsassistentin

Monika Klein

Assistentin für Geschichte

Natalia Sampaio

Bibliothekarin

Roberto Essert

Assistent für Geschichte

Roseli Essert

Kommunikationsassistentin

Kulturpartner

Veranstalter

Localização
Avenida Michael Moor, 1951 – Colônia Vitória, Entre Rios,
CEP 85139-400 Guarapuava – PR.
Telefone
++55 (42) 3625 8326 - Marlene Zimmermann Lehmann
++55 (42) 3625 8320 - Josiane Richter (Koordinator)
E-mail: jrichter@agraria.com.br
Horário
Öffnungszeiten der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftung:
Montag bis Freitag: 8.00 bis 17:30 Uhr(Intervall von 12 bis 13 Uhr).
Horário
Öffnungszeiten des Historischen Museums von Entre Rios:
Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 17 Uhr
(Intervall von 12 bis 13 Uhr) und
Samstag von 13 bis 17 Uhr

Telefon: ++55 (42) 3625 8328 /
e-mail: museu@agraria.com.br
© 2014 - Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung - Produced by BRSIS