Internationaler Genossenschaftstag

05/07/2019

Der Internationale Genossenschaftstag wird seit 1923 gefeiert und findet alljährlich am ersten Samstag im Juli, in diesem Jahr am 6. Juli, statt.

Gemeinsam seine Ziele zu erreichen ist besser als im Alleingang, das ist der Grundgedanke einer jeden Genossenschaft.

Auch Entre Rios kann mit einer starken Genossenschaft rechnen – die Agrária, die in diesem Jahr ihr 68-jähriges Bestehungsjahr feiert und Trägerin unserer Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftung ist.

Wer ist Agrária?

Die Agrária ist eine Agroindustrie-Genossenschaft im Distrikt von Entre Rios, im Landkreis Guarapuava (PR), Brasilien. In den 1950er Jahren gegründet, verbindet sie Tradition und Geschichte zur Technologie und exzellente Unternehmensführung. Basierend auf der Landwirtschaft, schuf die Agrária komplette Produktionsketten, die von der landwirtschaftlichen Forschung FAPA (Agrária-Stiftung für landwirtschaftliche Forschung) bis zur Industrialisierung reichen.

Die von Genossenschaftsmitgliedern produzierten Hauptkulturen sind Soja, Mais, Weizen und Gerste. Diesen landwirtschaftlichen Erzeugnissen sind folgende Geschäftsbereiche zugeordnet: Mälzerei Agromalte, Agrária-Mehle, Agrária-Tiernahrung, Agrária-Saatgut, Agrária Öl und Kleie und Agrária Mais, Grieß und Flocken.

Zur Unterstützung der Produktion verfügt die Genossenschaft Agrária über eine eigene Energiequelle, Logistik-Struktur, die drei Lagereinheiten umfasst, sowie über ein modernes Zentrallabor zur Durchführung von Analysen in allen Stufen der Produktionskette.

Bei ihrem Engagement für die Zukunft investiert die Agrária auch in Bildung, Erhaltung der Kultur und Gesundheit, sowie in das Wohlergehen der gesamten Gemeinde durch Unterstützung der Leopoldina-Schule, der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftung und des Krankenhauses und der Apotheke Semmelweis.

Die Agrária rechnet heute mit 650 Genossenschaftsmitgliedern und 1.447 Mitarbeitern.


Nachrichten

Luziatag bei den Donauschwaben
Bis zur gregorianischen Kalenderreform war das (13.12.) der kürzeste Tag im Jahr, deshalb hat dieser Tag im Volksglauben eine große Bedeutung. »Baba-Luzia«...
Barbaratag bei den Donauschwaben
Am Barbaratag (4. Dezember) war es Brauch, Obstbaumzweige abzuschneiden und in eine Vase mit Wasser in die Nähe des Ofens zu stellen. Zu Weihnachten...
Kathreintag, Tag des Volkstanzes
Am 25. November gedenken die katholischen und evangelischen Christen der Märtyrerin Katharina von Alexandrien, die im 4.Jahrhundert, unter der Herrschaft...

Kulturpartner

Veranstalter

Localização
Avenida Michael Moor, 1951 – Colônia Vitória, Entre Rios,
CEP 85139-400 Guarapuava – PR.
Telefone
++55 (42) 3625 8326 - Marlene Zimmermann Lehmann
++55 (42) 3625 8320 - Viviane Schüssler (Leitung)
E-mail: vivianes@agraria.com.br
Horário
Öffnungszeiten der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftung:
Montag bis Freitag: 8.00 bis 17:30 Uhr(Intervall von 12 bis 13 Uhr).
Horário
Öffnungszeiten des Historischen Museums von Entre Rios:
Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 17 Uhr
(Intervall von 12 bis 13 Uhr) und
Samstag von 13 bis 17 Uhr

Telefon: ++55 (42) 3625 8328 /
e-mail: museu@agraria.com.br
© 2014 - Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung - Produced by BRSIS