Ausstellung „Mit der Zukunft im Koffer‟ ist bis Ende Februar geöffnet

18/01/2019

Während des letzten Gerstenfestes im Oktober 2018 wurde im Heimatmuseum die Ausstellung „Mit der Zukunft im Koffer‟ mittels Bilder, Objekten und Schiffslisten eröffnet, die die 7 Auswanderertransporte abbilden. Diese Schiffstransporte brachten 500 donauschwäbische Familien nach Brasilien. Die Fotos der Ausstellung sind ein wahrer Schatz, der Geschichte erzählt: Seit dem Abschied der alten Heimat, der Fahrt von Genua (Italien) nach Brasilien, die Ausschiffung in Santos bis zur Ankunft in Goes Artigas und Zielstation Entre Rios. Das Heimatmuseum lädt die Gemeinde ein die Ausstellung, die noch geöffnet ist, zu besuchen. Das Museum ist während den Wochentagen und samstags nachmittags geöffnet.


Nachrichten

Einschreibungen für Musikstunden in der Kulturstiftung
Musik zu studieren und ein Instrument zu erlernen ist viel mehr als eine Vergnügung, eine Unterhaltung. Es ist, der Seele eine Stimme zu geben. Wie...
8. Gospeltreffen
Mit der Teilnahme mehrerer Gruppen findet am Samstag, den 27. April, das 8. Gospel-Treffen, das von der katholischen Singgruppe und der Donauschwäbisch-Brasilianischen...
Sichten Sie: „Die erste Ackerfurche im Siedlungsgebiet Entre Rios“
In der neuen Fotoausstellung des Heimatmuseums: „Mit der Pflugschar erobert“ Beinahe gleichzeitig zum Barackenaufbau und den Vermessungsarbeiten...

Kultur-Partner:

Veranstalter:

Localização
Avenida Michael Moor, 1951 – Colônia Vitória, Entre Rios,
CEP 85139-400 Guarapuava – PR.
Telefone
++55 (42) 3625 8326 - Marlene Zimmermann Lehmann
++55 (42) 3625 8320 - Viviane Schüssler (Leitung)
E-mail: vivianes@agraria.com.br
Horário
Öffnungszeiten der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftung:
Montag bis Freitag: 8.00 bis 17:30 Uhr(Intervall von 12 bis 13 Uhr).
Horário
Öffnungszeiten des Historischen Museums von Entre Rios:
Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 17 Uhr
(Intervall von 12 bis 13 Uhr) und
Samstag von 13 bis 17 Uhr

Telefon: ++55 (42) 3625 8328 /
e-mail: museu@agraria.com.br
© 2014 - Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung - Produced by BRSIS