Gesangsgruppen

Gesangsgruppen

Durch das Singen kann sich der Mensch auf natürliche Weise ausdrücken, ohne unbedingt auf ein Instrument anders als seinen eigenen Körper angewiesen zu sein. Die Entwicklung der durch den Gesang gebildeten Fähigkeiten ermöglicht es Schülern aller Altersgruppen, ihre musikalische Erziehung durch den Erwerb von Intensität, Tonhöhe, Rhythmus und harmonischem Sinn zu bereichern.


Siedlerchor

Der Siedlerchor setzt sich aus Musikliebhabern der ganzen Gemeinde zusammen und verfügt über ein breitgefächertes Repertoire. Der Chorgesang als Musikkunst entfaltet die Sensibilität, fördert die Disziplin von Körper, Geist und Stimme und zeichnet sich durch seine besondere Eigenschaft des Sozialisierens aus. Dadurch, dass die Proben kollektiv stattfinden, ist es für die musikalische Harmonie erforderlich, seinem Gegenüber zuzuhören und mit ihm zusammen zu sein. Zu den Besonderheiten des Siedlerchors zählen vorwiegend die auf Deutsch gesungenen Volkslieder - eine Herausforderung, die sogar von Musikern, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, angenommen wird.
Der Siedlerchor aus gemischten Stimmen singt ebenfalls Lieder in anderen Sprachen, beispielsweise Portugiesisch, Kroatisch und Ungarisch. 2018 tourte der Chor in Europa mit Aufführungen in Deutschland und Österreich.


Kinderchor

Wenn das Singen bei den Erwachsenen interessante Ergebnisse erzielt, ist ebenfalls nachgewiesen, dass der Kontakt mit der Musik seit der Kindheit seine Wirkung auf die kognitive Entwicklung (Konzentration, logisches Denken und Gedächtnis) sowie die gesamte künstlerische Gesinnung der Chormitglieder hat.
Die Lieder aus der donauschwäbischen und deutschen Tradition haben große Bedeutung im Repertoire des Kinderchores bei seinen lokalen und regionalen Veranstaltungen, die gleichzeitig zur Entfaltung der Bühnengewandtheit der Kinder beitragen.
Die Mitglieder des Kinderchores der Kulturstiftung sind Grundschüler. Das Singen im Chor fördert ebenfalls die emotionale Sensibilität der Kinder und erweckt bei ihnen den Sinn für Ordnung, Disziplin, Organisation und Rücksicht auf den Nächsten.


Männerchor

Der Männerchor nahm 2020 seine Aktivitäten wieder auf. Ziel ist es, das Repertoire und die musikalischen Möglichkeiten einer Gruppe mit tiefer Stimmlage zu fördern. Der Männerchor setzt sich aus Mitgliedern verschiedener Altersgruppen zusammen, unter denen Jugendliche (bei denen der Stimmwechsel bereits erfolgte) und Erwachsene jeden Alters.


Singgruppe

Es handelt sich dabei um eine heitere, dynamische, mitreißende Gesangsgruppe, deren Repertoire den fröhlichen Geist ihrer Mitglieder widerspiegelt: der Jugendlichen. Die Singgruppe hat u. a. das Ziel, eine bereichernde, bedeutende musikalische Erfahrung zu ermöglichen, die altersgerecht und kreativ die Erhaltung der donauschwäbischen Tradition gewährleistet.


Sozialchor

Dieses Projekt wurde 2019 mit dem Ziel ins Leben gerufen, den Schülern der Sekundarstufe des Colégio Estadual Dom Pedro I sowie den jungen Menschen aus der Gemeinde im Allgemeinen die Gelegenheit zu geben, die Musik als entscheidenden Faktor für die Verbesserung ihres sozialen Engagements, ihrer persönlichen Entwicklung und ihrer Schulleistungen zu erleben. Das Repertoire basiert auf einer modernen, aktuellen künstlerischen Sprache, ohne den angemessenen Lernprozess, die Verbesserung der Stimme und die Wertschätzung für die Traditionen zu vernachlässigen.v


Kulturpartner

Veranstalter

Localização
Avenida Michael Moor, 1951 – Colônia Vitória, Entre Rios,
CEP 85139-400 Guarapuava – PR.
Telefone
++55 (42) 3625 8326
++55 (42) 3625 8320 - Josiane Richter (Koordinator)
E-mail: jrichter@agraria.com.br
Horário
Öffnungszeiten der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftung:
Montag bis Freitag: 8.00 bis 17:30 Uhr(Intervall von 12 bis 13 Uhr).
Horário
Öffnungszeiten des Historischen Museums von Entre Rios:
Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 17 Uhr
(Intervall von 12 bis 13 Uhr) und
Samstag von 13 bis 17 Uhr

Telefon: ++55 (42) 3625 8328 /
e-mail: museu@agraria.com.br
© 2014 - Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung - Produced by BRSIS